Bei R&D wissen wir um die Bedeutung der modernen Luftfahrtindustrie. Einer der Hauptgründe für diese Bedeutung ergibt sich aus der Globalisierung der Branche, die dazu beiträgt, verschiedene Kontinente, Länder und Kulturkreise miteinander zu verbinden. Infolgedessen kam der globalen Luftfahrt die Schlüsselrolle zu, wirtschaftliche Fernreisen zu ermöglichen und dabei das Leben vieler Menschen zu bereichern. Unsere globale Präsenz in den Luftfahrtmärkten wächst und dies umso mehr, nachdem wir im Januar 2020 von der MTS Systems Corporation übernommen wurden.

R&D verfügt über immense Erfahrung mit Prüfanlagen für Großanlagen. Die Entwicklung des ersten Prüfstands für LORC verlief ausgesprochen erfolgreich, und wir haben damit unser Wissen und Know-how in der Turbinenindustrie erweitert. Daher waren wir zuversichtlich, als wir die Technologie auf die Luftfahrtindustrie ausweiteten.

Die Luftfahrtbranche entwickelt und verbessert sich ständig weiter und unsere umfangreiche Expertise ermöglicht es uns, Sie bei der Auswahl der am besten geeigneten Prüfart für Ihr Unternehmen zu unterstützen. Diese wird Ihre spezifischen Prüfanforderungen erfüllen, und Sie erhalten eine schlüsselfertige Lösung in die Hand, die Ihren Anforderungen genügt.

Wir haben bereits Erfahrungen damit gesammelt. R&D hat einen Prüfstand für eines der weltweit stärksten Luftfahrt-Getriebe an Rolls-Royce geliefert. Dabei fungierte R&D als Projektmanager und leitete die mechanische Konstruktion, Stellantriebe, Konstruktion, Dokumentation und Installation. Im Ergebnis entstand eine Lösung, die den Bedürfnissen und Anforderungen von Rolls-Royce entsprach – ein Prüfstand, der ausreichend robust ist, um den künftigen Prüfszenarien standzuhalten.

Kontaktpersonen
Sascha Heinecke
Sascha Heinecke
Sales Director
Peder Lund Rasmussen
Project Director - Aerospace & Standard Technology
Schick uns eine Nachricht