In den vergangenen Jahrzehnten hat das Thema grüne Energie an Bedeutung in unserer Gesellschaft gewonnen. Forschung und Entwicklung sind in dieser Branche sprunghaft angestiegen. Zeitgleich werden revolutionäre neue Technologien entwickelt.

Mit vielen verschiedenen Entwicklungsprojekten und -lösungen konzentriert sich R&D in hohem Maße auf erneuerbare Energien. Die Windindustrie ist nur eine der Energiequellen, auf die R&D das Augenmerk richtet und die unseren Kunden individualisierte und nachhaltige Lösungen bieten. Damit die Welt in Zukunft auf erneuerbare Energien setzen kann, nehmen Windkraftanlagen ständig an Größe und Effizienz zu. Die Entwicklung und Optimierung von Prüfständen durch R&D wird dazu beitragen, dass künftige Windkraftanlagen und deren Komponenten von Kunden und Herstellern validiert werden können. Unsere Prüflösungen ermöglichen eine Prüfung von Windkraftanlagen unter realistischen Bedingungen und versetzen die Kunden damit in die Lage, ihre Lebensdauer zu prognostizieren und ihre Wartung zu planen.

Dank neuer Erkenntnisse und Technologien eröffnen sie zudem die Möglichkeit, eine Verlängerung der Lebensdauer bestehender Windräder zu prüfen. Als die ersten Windräder gebaut wurden, standen nur begrenzte Tools und Kenntnisse zur Berechnung der Beanspruchung und Abnutzung, der sie ausgesetzt sein würden, zur Verfügung. Daher waren die Windräder auf eine erwartete Nutzungsdauer von 25 Jahren ausgelegt. Da die Windräder auf der Grundlage einer Schätzung der auf sie wirkenden Kräfte gebaut wurden, setzt R&D den geschätzten Daten die tatsächlichen Daten für die vergangenen 20 Jahre entgegen. Bei einer präziseren Berechnung belegen die Daten, dass die tatsächliche Abnutzung geringer als erwartet ausfällt. Durch einen verzögerten Abbau der Windräder sinken nicht nur die Kosten, sondern auch die CO2-Emissionen.

Unsere grünen Energielösungen haben unsere marktführenden Kunden dabei unterstützt, ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und ihre Strategien und Ziele zu erreichen. Schließlich konnten sie ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern und die Markteinführungszeit verbessern.

Grass

Als Anbieter von Beratungsdiensten und Engineering-Paketen trägt R&D überdies mit innovativen Projekten zur Erzeugung von organischem Biogas bei. So sind wir beispielsweise an der Entwicklung einer Anlage beteiligt, die die erste ihrer Art in Dänemark sein wird. Die Anlage wird eine neue Produktionslinie für lokal und nachhaltig hergestelltes Futter mit hohem Eiweißgehalt sichern. Dies bietet den Erzeugern eine klimafreundliche Alternative und einen nachhaltigeren Prozess im Vergleich zu dem derzeit aus Südamerika und Asien importierten Soja-Eiweiß.

Kontaktpersonen
Sascha Heinecke
Sales Director
Peter Ulrikkeholm
Business Unit Director / Head of Sales - Global
Søren Bruun
Project Director
Søren Kellenberger
Business Unit Director / Head of Sales - Global
Thomas Andersen
Business Unit Director / Head of Sales - Global
Schick uns eine Nachricht